Erfindung - Erfinder

-

Konstuktion - Konstuktionen

hard-disk-100
Bewerben Sie sich jetzt ein Enterpreneur360
___

Kueche-100Rotierende Spülbecken und mittellose Geschirrspüler
___
Kamin-100
Raum und Geld mit Kamineinsätzen sparen
___
xbox-100
Erfindung - 3D-Browserspiele
___

Technik - Technisch

vacuum-cleaner-100Die Geschichte des Staubsaugers – Neue Technologien
___
Kabel-100
 Kabelkonfektion über Online-Händler
___

Individuelle Produkte

iphone-100
Erfindung - Freedom 251 – ein Handy für etwa 3 Euro
___

Erfindung

Eine Erfindung kann etwas Kleines sein,
das am Ende Großes bewirkt. Einer der besten Beispiele für eine unersetzliche Erfindung ist die Glühbirne. Doch es gibt noch mehr als nur eine Erfindung, die in der heutigen Gesellschaft zum Standard geworden ist. Eine Erfindung hilft bei der Problemlösung und schafft neues, ganz gleich ob die Erfindung nun bahnbrechend oder einfach nur praktisch ist. Was wäre der Mensch nur ohneohne Erfindung des Neuen z.B. durchdachtes Design ? Es würde ein Stillstand entstehen und keine Weiterentwicklung geben.  Daher ist eine Erfindung immer entscheidend für die Zukunft. Wer nun solch eine Erfindung ins Leben gerufen hat, sollte nicht vergessen, sie zu patentieren.

Erfinder

Große Erfinder gab es viele in der Geschichte der Menschheit. Edison ist solch ein Erfinder, doch es gibt auch die Erfinder, die Kleines erfanden und damit Großes bewirkten. Seine Neuentwicklungen kann ein Erfinder auf Messen präsentieren und vielleicht auch den großen Durchbruch erlangen. Oft ist ein Erfinder mehr als nur ein Handwerker. Viel Geschick und Geduld gehören zu den Eigenschaften des Erfinder. Autovermietung und Mietwagen Ein technisches Verständnis hilft dem Erfinder auch häufig weiter. Allerdings muss ein Erfinder nicht immer männlich sein. Denn in der Geschichte gab es auch viele weibliche Erfinder, die Großes bewirkten.
___

                                           Erfindung - Erfinder                                     Blog

USB Stick 3.1 Typ C - schneller, besser, stärker              12. Juli 2016
Es ist die neue Generation der USB-Schnittstellen und der Datenübertragung: 3.1. Typ C USB-380und in der unschlagbaren 3.1 Typ C Variante - schneller, besser, stärker? Geht nicht! Was das in Zahlen bedeutet? Während bei der bisher gängigen USB 3.0 Schnittstelle eine Bruttodatenrate von bis zu 5 GBit pro Sekunde übertragen werden konnten, verdoppelte die neue 3.1 Schnittstelle die Geschwindigkeit. Mit dem Ergebnis einer schnelleren und sicheren Datenübertragung. Eine Kompatibilität der neuen USB Sticks nach Unten ist übrigens gewährleistet.
Der USB 3.1 im Überblick
Es ist die nächste schnellere Entwicklungsstufe des USB 3.0. Statt Super Speed wird bei 3.1 Super Speed + versprochen. Die Geschwindigkeit der Datenübertragung hat sich verdoppelt. Dies ist auf eine verbesserte Technologie in Kabel wie Stecker erreicht worden. Doch damit nicht genug. Mit USB 3.1. können auch Monitore direkt angesteuert werden. Hier greift und arbeitet das neu integrierte Display Port Protokoll. Einzige Einschränkung? Die Bildschirmauflösung darf 3840 + 2160 Pixel nicht übersteigen. Es ist gleichzeitig ein Datenaustausch möglich.   weiterlesen

Welche Kopfhörer zum Sport machen? - Neue Technologien im Überblick     04. Juli 2016
smartphone-450Freizeitsportler, begeisterte Langstreckenläufer und alle anderen Hobbysportler kennen es bestimmt: Musik hören beim Sport wird zu einer echten Schwierigkeit, wenn man ständig mit Kabeln zu kämpfen hat, die sich überall verheddern und beim Sport permanent um einen herumtanzen. Sowas nervt nach einer Weile und man verzichtet lieber auf die Musik, auch wenn der Sport damit um einiges mehr Spaß macht. Wir möchten im Folgenden eine praktische Ausführung von Kopfhörern vorstellen, die eigens für Sportanwendungen entwickelt wurden und bei denen Kabel kein Problem mehr darstellen. Die Rede ist von Bluetooth Sportkopfhörern. Bevor wir allerdings näher auf dieses Thema eingehen, erstmal ein paar interessante Fakten, warum Musik beim Sport so wichtig ist. weiterlesen

Die Geschichte des Staubsaugers – Neue Technologien  01. Juni 2016
vacuum-cleaner-450Was für eine geniale Erfindung: Täglich ist er im Einsatz, millionenfach wird er gekauft und genutzt. In jedem Haushalt ist er vertreten und lässt Staub und Schmutz keine Chance mehr. Die Rede ist vom Staubsauger. Schon seit etlichen Jahren ist er wohl einer der wichtigsten und praktischsten Helfer im Haushalt und für alle Hausfrauen nicht mehr wegzudenken. Doch wo hat dieses geniale Haushaltsgerät seinen Ursprung und welche Entwicklungsschritte haben im Bereich Staubsaugen bis heute stattgefunden? Im Folgenden erfahren Sie es, wir sind auf die Geschichte des Staubsaugers mal etwas näher eingegangen und haben die Evolution dieses Haushaltsgeräts für Sie im Überblick. Als Vater des Staubsaugers ging 1901 der Engländer Hubert Cecil Booth in die Geschichte ein. Booth war seine Idee eingefallen, als er bei der Vorführung einer seiner Kollegen dabei war, der ebenfalls versuchte, eine Reinigungsmaschine zu entwickeln.  weiterlesen

Bewerben Sie sich jetzt bei Enterpreneur360    17. Mai 2016
Die Hoffnung, Kinder zu lehren, außerhalb des kulturellen und sozialen Normen zu denken, hard-disk-450hat Silber zwei Erfindung Kits hergestellt, die ein alltägliches Objekt in einer Computertastatur , Game-Controller oder Maus drehen kann. Das Stück Pizza Sie für das Mittagessen essen können Ihre Computer-Leertaste , zum Beispiel geworden. Es ist eine Art von trippy vorstellbar, aber das ist genau der Punkt. Silber, sehr bewusst, will Ihr Gehirn außerhalb seiner Komfortzone zu erhalten. - "Ich fühlte mich wirklich wie Menschen befreit werden müssen. Und das ist, was diese ganze Sache ist zu ", sagt Silver. Er will, dass Menschen zu inspirieren, zu überdenken , was sie in ihrer Welt sehen und was sie für selbstverständlich halten. "Meine besten Talente gibt Menschen Werkzeuge und Situationen zu erleichtern, wo die Menschen erkennen können, dass die Welt in der sie leben ist umfunktionieren-fähig, rekonfigurierbare. Sie können es bauen. Jemand anderes besitzen nicht die Welt. Sie besitzen die Welt. " weiterlesen

Rotierende Spülbecken und mittellose Geschirrspüler   08. Mai 2016
KuecheJeder kennt ihn, so mancher liebt ihn und fast jeden nervt er:  Der Abwasch! Verschwender so manch kostbarer Lebenszeit und bekannt als Lieblingsverursacher des gepflegten Familienstreits könnten seine Tage schon bald gezählt sein. Denn die Küche der Zukunft wartet mit einer ganz besonderen Neuheit auf: Das statische Spülbecken wie wir es bisher kannten, gehört  der Vergangenheit an. Stattdessen säubert sich das angestaute Geschirr wie von selbst durch sich in 180 Grad  vertikal drehende Trommeln. Hochfrequentiert können dadurch grobe Essensreste vorgereinigt und entfernt werden.
Den allseits beliebten Geschirrspüler löst es in seiner Reinlichkeit zwar noch nicht ab, ist jedoch um ein vielfaches energiesparender als die elektrische Spülmaschine und weist zufriedenstellende Ergebnisse vor.    weiterlesen

[Rubriken] [Impressum]