Seminare über Elektrosicherheit als Grundlage für einen sicheren Betrieb

Wer als Elektroniker oder ganz allgemein in der Elektrotechnik arbeitet, sollte sich in regelmäßigen Abständen weiterbilden. Nur so ist es möglich, fachlich auf dem neuesten Stand zu bleiben und in der Elektrotechnik stets den Anforderungen zu entsprechen. Seminare sind eine grandiose Möglichkeit, um erlerntes Wissen aufzufrischen. Doch auch das Vertiefen neuer Kenntnisse kann helfen – sowohl bei seinem Arbeitgeber, aber auch für einen selbst. Doch welche Seminare gibt es, welche Kurse sind besonders wichtig und weshalb sollten Arbeitnehmer überhaupt an Seminaren teilnehmen? Auf diese und weitere Fragen finden Sie in diesem Beitrag die passenden Antworten.

Elektrosicherheit als Tugend, um die Abläufe störungsfrei zu halten

Störungsfreie Abläufe im Unternehmen – davon träumen viele. Tag für Tag sieht die Lage in vielen Fabriken und Produktionsstätten jedoch anders aus. Hier eine Störung, während im nächsten Fall die Maschine ausfällt. Damit nicht jedes Mal ein externer Fachbetrieb zurate gezogen werden muss, empfehlen sich Schulungen. Ja, Sie haben richtig gehört. Beschäftigen Sie Elektrotechniker oder Fachkräfte, so ist die regelmäßige Teilnahme an dafür speziell vorgesehenen Seminaren absolut empfehlenswert. Durch besagte Schulungen können Sie gewährleisten, dass bei einer Störung im Ablauf entsprechende Abhilfe geschaffen wird. Der Vorteil interner Elektrofachkräfte besteht darin, dass Sie Zeit und Geld sparen. Wer bislang eher auf externe Betriebe gesetzt hat, kennt die Problematik. Die Wartezeit ist lang und oftmals kennen sich die angeblichen Profis mit Ihren Maschinen nicht aus. Um dies zu vermeiden, ist die Teilnahme an besagten Seminaren empfehlenswert.

Die Wichtigkeit von Elektrosicherheitsseminaren

Entscheiden Sie sich als Unternehmen für das Wahrnehmen solcher Seminar Angebote, so profitieren Ihre Mitarbeiter und Sie als Betrieb gleichermaßen. Die Mitarbeiter lernen neues Wissen und können das bereits Erlernte nochmal in aller Ruhe auffrischen. Doch das ist nicht alles, denn die Seminare sind für Sie als Unternehmen von essentieller Bedeutung. So lernt Ihr Personal während der Seminar Angebote detailliert, welche Normen zu beachten sind und wie es in der jeweiligen Situation um die VDE-Bestimmungen bestellt ist. Eine einmalige Teilnahme an einem Elektrosicherheitsseminar reicht dabei jedoch nicht aus. Wie der so bekannte Spruch besagt, lernen wir Menschen unser gesamtes Leben lang. Gerade in den heutigen Zeiten der Digitalisierung geht alles noch ein Stück weit schneller. Umso wichtiger ist es, dass sich Firmen und Mitarbeiter stets auf den aktuellen Stand bringen und Ihr Wissen in regelmäßigen Abständen erweitern.

Welche wichtigen Teilbereiche werden in den Seminaren behandelt?

Abhängig vom Seminar, lernen Ihre Mitarbeiter wissenswerte Informationen zu den jeweiligen Bereichen. Dazu gehört beispielsweise ein Messpraktikum für elektronische Geräte und Starkstromanlagen. Doch auch das Prüfen von Betriebsanlagen inklusive der aktuellen DIN Bestimmungen wird thematisiert. Wie ist es um das Prüfen bei ortsveränderlichen elektrischen Geräten bestellt oder was gilt es rund um die rechtssichere Dokumentation zu wissen? Nimm Ihr Personal an solchen Seminaren teil, so bekommt die Belegschaft darauf rechtssichere Antworten. Doch das ist längst nicht alles, denn die folgenden Teilbereiche sind ebenfalls Bestandteil vieler Seminare:

  • Gefährdungsbeurteilung
  • Prüfstrategien
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • Erdungstechnik
  • Elektrischer Explosionsschutz

Fazit: Seminare im Bereich der Elektrosicherheit sind unabdingbar

Letztendlich muss Ihr Personal befähigt sein, die elektronischen Störungen im Ablauf zu beheben. In den Seminaren erhält Ihre Belegschaft exakte Bestimmungen, Wissen und Tipps zu den jeweiligen Teilbereichen. Somit ist Ihr Unternehmen bei einer technischen Störung direkt in der Lage, die Ursache zu finden und das Problem mit dem entsprechenden Know-how zu lösen. Klar ist auch, dass Elektrofachkräfte sich regelmäßig weiterbilden müssen. Nur so sind sie als verantwortliche Person in der Lage, die jeweiligen Betätigungsbereiche mit fachlicher Expertise zu lösen. Haben Ihre Mitarbeiter vor Jahren an einem Seminar teilgenommen? Dann wird es Zeit, dass Sie das Wissen erweitern – auch aus Sicht der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften.

Kommentar hinterlassen zu "Seminare über Elektrosicherheit als Grundlage für einen sicheren Betrieb"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*