Einsatzmöglichkeiten von Acrylglas- und Plexiglasscheiben

Aufgrund seiner speziellen Eigenschaften wie Lichtdurchlässigkeit ohne Verzerrung und Splitterschutz findet Plexiglas® große Verwendung für Scheiben von Automobilen, Flugzeugen und Arbeitsmaschinen. Da man Acrylglas nach dem Erwärmen biegen, Pressen oder in eine Form blasen kann, lässt sich daraus ein Plexiglas®rohr genauso gut formen wie eine gebogene Plexiglasscheibe oder eine Plexiglas®scheibe für eine Tür. Acrylglas begegnet uns in unserem täglichen Leben laufend. Architekten lassen daraus Flachdachverglasungen oder Lichtkuppeln fertigen, aber auch das Plexiglas®dach oder die Plexiglas®scheibe für den Balkon, die uns vor Wind und Wetter schützen. Dabei ist der Plexiglas® Preis überaus günstig und Plastikscheiben gibt es in vielen Variationen. So muss man für die Plexiglas®scheibe für den Balkon nicht eine transparente Plastikscheibe wählen, sondern kann auch eine Plexiglasscheibe mit Motiv, eine Plexiglas®scheibe mit Muster oder eine Plexiglas®scheibe milchig für mehr Sichtschutz wählen. Hinzu kommt noch, dass die positiven Eigenschaftskombinationen von Plexiglas® mit den wesentlichen Brandschutzzielen harmonieren. Plexiglas® von troas.de ist zwar normal entflammbar, Stufe B2, aber es verbrennt fast ohne Qualm und ist im Brandfall unbedenklich, was rauchgastoxilogische Brandgas angeht.

Weitere Einsatzgebiete von Acrylglas sind die Medizin

wo es Anwendung bei Hüftprothesen findet, sowie im häuslichen Bereich. Sei es nun eine Plexiglasscheibe matt für Duschkabinen oder die Küchenrückwand aus Plexiglas ®  von troas.de , der Plexiglas® Spiegel, Plexiglas® Rohre für Vasen oder eine Plastikscheibe für eine Aquariumabdeckung. Die Verwendungsmöglichkeiten sind nahezu unerschöpflich und lassen sich daher nicht alle aufzählen. Zu nennen sind aber noch Bereiche wie Wohnaccessoires, Ladeninnenausbau, Schaukästen, Aquarien, Terrarien, Schaufenstergestaltung, Werbetafeln, Leuchtkästen, Lampen (Acrylglaslampen), Lostrommeln, Sonnenbankscheiben und die Maschinenabdeckungen, die den daran Arbeitenden schützen aber einen freien Blick auf die Funktion der Maschine gewähren. Auch Heimwerker verwenden diesen leicht zu bearbeitenden Werkstoff gerne, den man im Handel in vielen Varianten erwerben kann.

Acrylglas in ganz unterschiedlichem Look

Plexiglas® gibt es in etwa 100 Farbvarianten. So kann man eine Plexiglas®scheibe kaufen als: Plexiglas®scheibe schwarz, Plexiglas®scheibe weiß und in vielen weiteren Farbvarianten. Dabei können die Oberflächen glatt, strukturiert oder satiniert sein. Die Scheiben aus Plastik gibt es in unterschiedlichen Stärken wie Plexiglas®scheibe 3mm, Plexiglas®scheibe 10mm. Ebenso kann man eine Plexiglas®scheibe kaufen in 2 mm, 3 mm, 4 mm, 5 mm und 6 mm. Ob man eine dünnePlexiglas®scheibe oder eine dickere oder gar runde Plexiglas®scheibe kaufen will, kann jeder selbst frei entscheiden. In einem guten Onlineshop wird man schnell fündig. Es wird auch der Plexiglas®scheibe Zuschnitt in mannigfachen Größen, wie Plexiglasscheibe 1m x 1m, angeboten. Für wen aber eine Plexiglasscheibe 1m x 1m nicht richtig ist oder eine der anderen angebotenen Maße, kann sich seine Plastikscheibe schneiden lassen, ganz nach den eigenen Vorstellungen. Die Plexiglas®scheibe muss auch nicht viereckig sein. Plexiglas® mach Mass / der Plexiglas® Zuschnitt kann auch eine runde Plexiglas®scheibe sein oder eine dreieckige Form haben. Selbst ein Plexiglas® Rohr kann man kaufen.

Das kann man sonst noch aus Acrylglas dazu kaufen

Glasklare Vierkantstäbe oder runde Stäbe in den unterschiedlichsten Abmessungen, verschiedene Rohre mit diversen Durchmessern und Klebstoff für Acryl und Kunststoffe zum Plexiglasscheibe kleben.

Der Yachticon Entferner von Acrylglas Kratzern. Selbst tiefere Kratzer werden durch die genau auf das zu bearbeitende Material abgestimmten Schleifpartikel unterschiedlicher Stärke entfernt. Die Paste überzeugt durch hervorragende Poliereigenschaften und beseitigt auch fest sitzende Verfärbungen. Cliprahmen in unterschiedlichen Größen aus Acryl und Zuschnitte Platten in den unterschiedlichsten Farben. Schick sind auch die Hundemarken aus Plexiglas, die man mit dem Namen des Vierbeiners und der eventuellen Telefonnummer seines Halters versehen lassen kann. Daneben gibt es auch runde Zuschnittplatten in unterschiedlichen Farben. Selbst fein luoreszierendes Plexiglas®scheibe farbig ist dabei. Wer will kann im Onlineshop auch ein ausgewähltes Schild in beliebiger Farbe mit einem Gruß für einen lieben Menschen versehen lassen.

Wie man den Kunststoff reinigen sollte

Da die Oberfläche von Plexiglas eine porenlose Oberfläche aufweist, kann Schmutz daran schlecht haften. Verstaubte Abdeckungen, Möbel, Scheiben, Verkaufsaufsteller und Displays reinigt man am besten nur mit klarem Wasser, dem einige Spritzer eines sanften Spülmittels zugefügt wurden. Dafür verwendet man am Besten ein weiches fusselfreies Tuch. Niemals sollte man Plexiglas® mit einem trockenen Tuch abreiben, denn das kann zu feinen Kratzern führen. Alternativ kann auch ein weiches, antistatisches Tuch verwandt werden. Ein Glasreiniger sollte dafür keinesfalls genommen werden. Möglich ist aber der Einsatz eines Kunststoffreinigers. Danach ebenfalls mit klarem Wasser nachspülen.
Von Grünke gibt es zum Beispiel Polierpasten für Acrylglas, Polysterol und andere Kunststoffe.

Spiritus ist dafür ebenfalls ungeeignet, weil organische Lösungsmittel, inkl. Ethanol das Material angreifen, was nach der Reinigung dann wahrscheinlich milchig aussieht. Microfasertücher können ebenfalls feine Kratzer verursachen.

Kommentar hinterlassen zu "Einsatzmöglichkeiten von Acrylglas- und Plexiglasscheiben"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*